Skip to main content

Wohngemeinschaft in Ortenburg im Seniorenschlössl

In der ambulant betreuten Wohngemeinschaft in Ortenburg im Seniorenschlössl können Bewohner mit zeitweiser oder dauerhafter Beatmungspflicht und / oder Intensivpflegebedürftigkeit ein weitgehend selbstbestimmtes Leben führen.

Die Wohngemeinschaft befindet sich im Erdgeschoss des „Ortenburger Seniorenschlössls“ mit einem eigenen Eingang. Hier können bis zu acht Menschen gemeinsam leben.

Jeder Bewohner verfügt über seinen eigenen privaten Bereich. Die persönliche Gestaltung der Einzelzimmer erfolgt durch den jeweiligen Bewohner oder seinen Angehörigen.

Die gemütlich eingerichteten Gemeinschaftsräume laden zu Geselligkeit, Fernsehen und gemeinsamen Aktivitäten ein. Die Wohngemeinschaft verfügt über eine Einbauküche.

 

 

Angebote in der Umgebung

Ortenburg liegt zwischen Vilshofen und Passau. Die kleine ländliche Gemeinde befindet sich direkt im Wolfachtal. Bäckerläden, Apotheken, Friseure, Banken oder auch Wirtschaften, Restaurants und Lokale befinden sich in unmittelbarer Nähe - ebenso verschiedene Einkaufsmöglichkeiten. Ortenburg ist ein staatlich anerkannter Erholungsort und bietet mit seinem Schloss, dem Wildpark beim Schloss und dem Vogelpark Irgenöd gleich drei Attraktionen für Tierfreunde und Erholungssuchende. Auch das bekannte Rottaler Bäderdreieck befindet sich nur wenige Kilometer entfernt.

 

Wohnen und Pflege

Wohnen und Pflege sind in der Wohngemeinschaft zwei unterschiedliche rechtliche Beziehungen. Die Bewohner der Wohngemeinschaft haben alle einen Einzelmietvertrag und schließen einen Pflegevertrag mit einem ambulanten Intensivpflegedienst ab.

 

Hinweis zur Bedienung:

Mit der Zurück-Taste/Schaltfläche kommen Sie wieder zu dieser Seite. Klicken Sie im Rundgang auf die weißen Markierungen, um in andere Räume zu gelangen!

Beatmungspflege

Oberstes Ziel ist die Erhaltung oder Wiederherstellung der Selbstständigkeit bei Aktivitäten des täglichen Lebens und die Verbesserung der allgemeinen psychosozialen Situation unserer Patienten.

Wir bieten alle aktuellen, pflegerischen Behandlungskonzepte zur Beatmung an. Dazu gehören die Entwöhnung von der Beatmung (Weaning) sowie atemtherapeutische Interventionen wie Inhalation, Sauerstoffgabe und Pneumonie-Prävention.

 

Intensivpflege

Neben allen Tätigkeiten der Grundpflege umfassen unsere intensivpflegerischen Leistungen die Tracheostomaversorgung, die Beamtmung, die Durchführung von Injektionen und Infusionen, und parenterale Ernährung. Wir bieten Unterstützung beim Kostaufbau, bei der Ernährung über Sonden sowie Schlucktraining nach und während der Tracheostomaversorgung. Zudem gehören die Wundversorgung jeglicher Art, die Förderung der Mobilität und die Stärkung reduzierter Kräfte zu unserem Leistungsspektrum.

 

Personal

Unser fachlich qualifiziertes Pflegepersonal zeichnet sich durch eine einfühlsame und liebevolle Betreuung aus.

Gemäß unserem Pflegekonzept sind die Zimmer der Patienten der Bereich, in dem ihr Privatleben stattfindet. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, unsere Patienten in diesem Privatbereich pflegerisch und psychosozial zu begleiten, zu unterstützen und ihre Intimsphäre zu wahren.

Beratung und Organisation

Wir helfen bei der Kostenklärung der Intensivpflege, der Beantragung von Leistungen aus der Kranken- und Pflegeversicherung sowie bei allen anfallenden Behördengängen.

 

Folgende Leistungen bieten wir zusätzlich an:

  • Unterstützung der Bewohner bei der Organisation und Durchführung von Ausflügen in die Stadt oder Spaziergängen in der näheren Umgebung
  • Unterstützung der Bewohner bei Freizeitaktivitäten oder Durchführung von Hobbys
  • Reinigung der Wäsche
  • Einkäufe und Besorgungen
  • Begleitung zu Arztbesuchen
  • Zimmerreinigung

 

weiter zu Ihren Ansprechpartnern

 

 

Für eine ausführliche Beratung oder Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.